Bürgerwald

Zum Gemeindebann Therwil gehören 173 ha Wald, davon

  • 120 ha Bürgerwald 
  • 53 ha Privatwald

Jährlich werden ca. 1500 m3 Holz geschlagen. Aus dieser Menge werden ca. 700 m3 Holz zu Schnitzeln verarbeitet und den Holzschnitzelheizungen Benkenstrasse, Bahnhofstrasse und Erlenstrasse in Therwil zugeführt (ca. 1800 m3 Schnitzel jährlich).

Übriges Holz wird als Stamm verkauft. Zu Bürgerholz (Gabholz) werden jährlich rund 80 Rundbünde angefertigt und den interessierten Bürgern zu CHF 65.00 pro Bund verkauft. In den Weihnachtsbaumkulturen werden ca. 18‘000 Weihnachtsbäume (Fichten und Nordmannstannen) gezogen. Die erste Ernte beginnt nach ca. 6 bis 8 Jahren. In Therwil verkaufen wir jährlich rund 300 Tannen.

Die Bürgergemeinde stellt jedes Jahr im Advent ca. 12 Tannen für die Weihnachtsdekoration im Dorf, den Kirchen, Schulen und öffentlichen Anlagen zur Verfügung.

Die Naturschutzgebiete Mooswasen und Buechloch werden in enger Zusammenarbeit der Bürgergemeinde mit dem Natur- und Vogelschutzverein und dem Forstrevier Angenstein unterhalten und gepflegt.

Der Therwiler Wald bzw. die Waldwege sind beliebt für Freizeitaktionen: Spaziergänger, Wanderer, Jogger, Biker, Hundehalter, Reiter, Jäger und Naturschützer nutzen den Wald. Es finden diverse Veranstaltungen wie Orientierungsläufe, Langstreckenläufe und Bikeranlässe statt.

Felix Heinis-Tschanz
  • Vizepräsident
  • Wald- und Forstwesen
E-Mail

Waldplan